Frühlingskonzert

 

Frühlingskonzert im Zeichen der Jugend

Gemeinsame_Probe_Konkordia_Jugendmusik_Frhlingskonzert_1_kl.jpg

 

 

Die Musikgesellschaft Konkordia Widnau führt am 2. April ihr Frühlingskonzert auf. In diesem Jahr steht das Konzert ganz im Zeichen der Jugend. Alle Kinder sind eingeladen, ein Bild eines Instruments zu malen, das am Frühingskonzert ausgestellt wird. 

 


Die Jugendmusik Widnau, die sich aus Jugendlichen zwischen elf und 18 Jahren zusammensetzt, wird bei vielen Stücken gemeinsam mit der Konkordia auftreten – die Solisten sind dabei mehrheitlich ebenfalls Jugendmusikanten. Sie haben dabei die einmalige Möglichkeit, ihr Können vor einem grossen Publikum zu zeigen.

 

Im Vorfeld finden daher zahlreiche gemeinsame Proben statt. Hintergrund dieses gemeinsamen Konzerts ist das Bestreben, in einem gemeinsamen Projekt «Jung» und «Alt» zusammenzubringen, einander näherzubringen sowie voneinander lernen und profitieren zu können.

 

Selber erfundenes Instrument malen

Im Vorfeld sind alle Kinder eingeladen, ein Bild eines Instruments zu malen. Alle Bilder dieses Malwettbewerbs werden an unserem Frühlingskonzert ausgestellt und dem Publikum präsentiert. Die Kinder sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen, nach dem Konzert das fertige Bild sowie ein kleines Präsent abzuholen. Details dazu findet ihr im Flyer.

 

Blasinstrumente ausprobieren

Nach dem Konzert haben die Schülerinnen und Schüler ebenfalls die Möglichkeit, die Blas- und Schlaginstrumente unter fachkundiger Anleitung der Konkordianer auszuprobieren. So können sie einen ersten Eindruck gewinnen, wie viele verschiedene Instrumente es gibt, wie sie sich spielen lassen und wieviel Spass es macht, miteinander zu musizieren.

 

Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher zu einem kleinen Apéro eingeladen.

 

Trailer Frühlingskonzert (auch auf Facebook und Instagram aufgeschaltet)

 

Flyer Frühlingskonzert

Frühlingskonzert der MG Konkordia Widnau, Sonntag, 2. April, 10.30 Uhr, Wiedebaumsaal Widnau, Eintritt kostenlos (Kollekte).

mehr

Hauptvesammlung

 

 

185. Hauptversammlung der MGKW

 

Hauptversammlung_2_kl.jpg


Am Freitag, 3. März traf sich die Konkordia Widnau zur 185. Hauptversammlung. Der Präsident Siegfried Wiederkehr eröffnete die Versammlung und begrüsste 58 anwesende Musikkollegen. 12 Mitglieder wurden für sehr guten Probenbesuch ausgezeichnet.


 

Nach der Wahl der Stimmenzähler trug Siegfried Wiederkehr den Jahresbericht 2016 der MGKW vor und blickte auf das spannende Jahr 2016 zurück. Die unbestrittenen Höhepunkte waren die Teilnahme an den Kreismusiktagen in Rüthi und am Eidgenössischen Musikfestes in Montreux, wo die Widnauer Musikanten ein tolles Wochenende verbrachten und mit dem 3. Rang in der Marschmusik erfolgreich zurückkehrten. Auch die Jahreskonzerte im November, die unter dem Motto « auf hoher See» stattfanden, waren ein voller Erfolg, wie die vielen positiven Feedbacks zeigten. Das Jahr 2016 klang aus mit dem sehr schönen Silvesterkonzert.


Teilnahme am Moschti Fäascht
Auch der Jahresbericht des Dirigenten, des Leitungsteams der Jugendmusik und der Beginnerband PopKorn wurden mit grossem Applaus herzlich verdankt. Die ausgeglichene Jahresrechnung und das Budget wurden ebenfalls genehmigt. Beim Ausblick auf das Jahresprogramm 2017 kam die Sprache auf eine mögliche Teilnahme am diesjährigen Moschti Fäascht. Nach langem Beraten haben die Mitglieder entschieden, mit einem eigenen Stand und einem Konzert teilnehmen zu wollen. 

 

Aktuell 59 Mitglieder
Im letzten Jahr gab es einen Eintritt in den Verein zu verzeichnen: Claudia Breu auf der Querflöte. Sie wurde mit grossem Applaus als Aktivmitglied der MGKW aufgenommen. Aufgrund der zwei Austritte im vergangenen Jahr beläuft sich der aktuelle Mitgliederbestand auf 59 Musikanten, davon sind 28 Frauen und 31 Männer. Das Durchschnittsalter beträgt 40.2 Jahre und liegt damit leicht höher als im Vorjahr.

 

Auszeichnung für langjährige Blasmusiktreue
Dieses Jahr werden gleich mehrere Mitglieder für ihre langjährige, aktive Blasmusikzeit ausgezeichnet: Carmen Broger (Ehrenmitglied der MGKW für 20 Jahre Blasmusik), Niklaus Heule (60 Jahre aktive Mitgliedschaft, Kantonaler Ehrenjubilar), Gilbert Hutter und Leo Schneider (50 Jahre, Kantonale Jubilare), Sonja Carnier und Hanspeter Hutter (35 Jahre, Eidg. Veteranen) und Martina Hutter (25 Jahre, Kantonale Veteranin). Herzliche Gratulation bereits jetzt an alle diese treuen Blasmusikkollegen!


Auszeichnungen für 12 Mitglieder
Im 2016 ist die MG Konkordia insgesamt 76 Mal ausgerückt (inkl. Proben). Wer weniger als 9 Mal fehlte, wurde für sehr guten Probenbesuch ausgezeichnet. Gleich 12 Musikanten kam diese Ehre zuteil – Roger Frei (Bass) fehlte gar nur ein einziges Mal – Bravo!

 

Ausblick auf Frühlingskonzert
Der erste Höhepunkt in diesem Jahr ist bereits am Sonntag, 2. April um 10.30 Uhr im Metropol Widnau: Das Frühlingskonzert. Es steht ganz im Zeichen der Jugend. Die Jugendmusikanten werden in vielen Stücken gemeinsam mit der Konkordia auftreten – die Solisten sind dabei mehrheitlich ebenfalls Jugendmusikanten. Sie haben dabei die einmalige Möglichkeit, ihr Können vor einem grossen Publikum zu zeigen.


Zudem sind alle Kinder eingeladen, am Malwettbewerb mitzumachen und ein fantasievolles Instrument zu zeichnen. Diese Bilder werden am Frühlingskonzert ausgestellt. Die Kinder und deren Eltern sind herzlich eingeladen, ans Frühlingskonzert zu kommen, die Bildergallerie zu bestaunen und ihr Bild zusammen mit einem kleinen Präsent abholen. Zudem haben alle Kinder die Möglichkeit, nach dem Konzert alle Instrumente, die ihnen gefallen, selber ausprobieren. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Details dazu findet ihr im Flyer.

 

Frühlingskonzert der MG Konkordia Widnau, Sonntag, 2. April, 10.30 Uhr, Wiedebaumsaal Widnau, Eintritt kostenlos (Kollekte).

mehr